Produktion

Appletinies Produktion: Vom Apfel zum fertigen Appletinies Snack

Produktion: So entstehen unsere Appletinies

Man sagt ja: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und trotzdem möchten wir noch näher auf den Prozess eingehen, wie unsere köstlichen Appletinies entstehen. Wie sieht es also mit der Herstellung aus? Wie verarbeiten wir Äpfel zu Geschmacks-Explosionen in zart schmelzender Schokolade?

Alles fängt beim Apfel, genauer gesagt beim Bio-Apfel an

Wir legen größten Wert auf Qualität unserer Rohstoffe. Bio ist hierbei für uns das Allerwichtigste. Deshalb beziehen wir die Äpfel für unsere Apfelstücke ausschließlich aus der Bio-Landwirtschaft. Genauer gesagt aus der Steiermark. Denn warum in die Ferne schweifen, wenn Österreich doch in der Bio-Produktion europaweit führend ist?

Im Herbst werden dann die Äpfel auf ihre Qualität geprüft und sorgsam geerntet. Schließlich kommen für unsere Appletinies nur die knackigsten und saftigsten Bio-Äpfel in Frage!

Volle Geschmacksentfaltung durch schonende Trocknung

Im nächsten Schritt werden die frisch geernteten, sonnengereiften Äpfel aus Bio-Produktion gewaschen, sortiert sowie in Würfel geschnitten. Und damit sich auch der Geschmack des Apfels voll entfalten kann, werden die Apfelstücke schonend getrocknet. Dadurch wird ebenso garantiert, dass möglichst viele Nährstoffe in diesem gesunden Snack erhalten bleiben.

Schicht für Schicht in zarte Schokolade getunkt

Nun kommen wir zur Veredelung der Apfelstücke. Schicht für Schicht wird köstliche Bio-Schokolade auf die getrockneten Früchte aufgebracht und der Geschmack damit für den endlosen Genuss versiegelt. Ob nun in Zartbitter,  Zartbitter mit Chilli, Vollmilch, weiße Schokolade mit Zimt, Orange oder Zitrone gehüllt – die Kombination von getrockneten Apfel und Schokolade ist wortwörtlich der Himmel auf Erden! Geschmacksexplosionen garantiert!

Ab in die Tüte!

Selbstverständlich gehört zu so einer Köstlichkeit wie den Appletinies auch eine geeignete Verpackung. Deshalb werden die von zarter Schokolade umhüllten Äpfel in besonders schöne, erdachte Verpackungen abgefüllt.

Bei diesen haben wir uns natürlich auch Gedanken gemacht. Und dann gleich einmal beispielsweise bei der Grazer Mode-Designerin Lena Hoschek angefragt. Das einzigartige Resultat: Summer 2020, Design Edition und das Alles Liebe Package.

Damit sind wir auch beim letzten Schritt der Produktion angelangt. Doch die Herstellung unserer Appletinies wäre nur halb so erfolgreich, wenn sie nicht entsprechend “enden” würde: in Ihrem Mund.